Logo

Editor / Grafikfenster

Editor
Wenn Sie "auf die Schnelle" ein Fax versenden wollen, machen sie dies am besten mit dem internen Editor. Wenn Sie ein Editor-Fenster öffnen, sucht CoMa in /CoMa/System/ nach der Datei 'Default.rtf'. Wenn sie vorhanden ist, wird der Inhalt als Vorlage für ein neues Fax verwendet. Sie sollten diese Datei Ihren Anforderungen anpassen, damit Sie bei jedem neuen Fax nur noch wenig tippen müssen.

Sie können natürlich auch eine andere Text- oder RTF-Datei laden.
Im Text sind Platzhalter möglich. Diese werden beim Umwandeln in eine Grafik-Seite mit den Daten des ausgewählten Empfängers ersetzt. Bei Serienfaxen lassen sich so personalisierte Faxe erzeugen. Neue Platzhalter lassen sich bequem über das Popup-Menü einfügen.
Zum Umwandeln des Textes im eine Grafik-Seite drücken Sie den Button 'Grafik erzeugen' oder einfach die Enter-Taste auf dem Ziffernblock.

Image
Den Text können Sie mit einer Header-Grafik (z.B. Firmen-Logo) und einer Footer-Grafik (z.B. eingescannte Unterschrift) mischen, indem Sie die gewünschte Grafik mit den Popup-Menüs auswählen.
Falls Sie wieder zurück in den Text-Editor möchten um noch etwas zu ändern, klicken Sie den Button 'Editor' oder drücken einfach die E-Taste.
Mit dem Slider bzw. der '+' und '-' -Taste stellen Sie die Größe der Grafik-Vorschau ein. Bei der größten Darstellung(100%) sehen Sie exakt jedes Pixel so, wie es beim Empfänger ankommt. Wenn Sie das Fax nicht gleich versenden möchten, oder Sie den Client-Server-Betrieb verwenden, erstellen Sie mit 'Make Job' oder der 'j'-Taste einen Faxjob.
Um das Fax sofort zu senden drücken Sie die F1- oder Enter-Taste.

Im Idealfall müssen Sie also aus dem Editor nur 4 mal die Enter-Taste drücken, um das Fax zu versenden.